News erstellt am:


«Für Garderobe keine Haftung»

Das Kamerastativ mutiert zur Geliebten, der Garderobenständer wird zur Falle, er wird geboren und er stirbt im Kerzenlicht. Gang, Blicke, Gestik, Rhythmus, Balance, Nachahmung – alles passt, alles sitzt – sparsam und punktgenau.

Mehr Informationen

Samstag, 26. Mai 2018, 20:15 Uhr, Gemeindesaal Weid, Hausen am Albis