News erstellt am:


Jens Steiner: “Mein Leben als Hoffnungsträger”

Vorherige Veranstaltung Nächste Veranstaltung Alle

Mit seinem vierten Roman “Mein Leben als Hoffnungsträger” ist Jens Steiner ein hintersinnig komisches Kammerspiel für vier Personen gelungen, in dem die Generation “Weiss noch nicht” mit den Konsequenzen der Warenwirtschaft konfrontiert wird, die Wachstum verspricht, während sich der Mensch im Überfluss selbst erstickt.

Jens Steiner verbrachte seine Jugend in Hausen am Albis und lebt heute als freier Autor in Zürich.

Dienstag, 19. September 2017, 19.30 Uhr
Bücher Scheidegger, Obere Bahnhofstrasse 10A, 8910 Affoltern am Albis

Reservation