News erstellt am:


Jazz am Donnerstag

Bruno Spoerri saxes | Roger Girod p

Der Fokus des Duos, das sich hemmungslos in der Schatztruhe des Jazz aller Generationen bedient, aber auch gerne über den Hag grast und mit eigenen Ideen hantiert, liegt auf der Spielfreude und Improvisationslust und lässt keine Routine aufkommen. Ihr Mut zum Risiko und ihre lebendige Präsenz machen jedes Konzert zu einem einmaligen Erlebnis. Diesen Sommer erhielt Bruno Spoerri in Ascona den Swiss Jazz Award für sein Lebenswerk. Der mittlerweile 82-jährige Preisträger zählt ausserdem zu den Pionieren der elektronischen Musik.

Do. 25. Januar 2018
Bar ab 18:30 Uhr
Musik ab 20:15 Uhr
Eintritt frei, Kollekte
Kleines Essen Fr. 15.–