Unternehmerfrühstück

Frühstück im späten Herbst

Die regionale Vernetzung der Wirtschaft gehört zu den Dienstleistungen der Standortförderung.

Jeweils im Herbst lädt die Standortförderung zum Unternehmerfrühstück. Eingeladen sind Inhaber und Führungskräfte von Unternehmen mit mehr als 20 Angestellten,  und natürlich die Mitglieder der Standortförderung.

 

Das Muster ist bewährt:

Begrüssung, Frühstück, wo man sich trifft und spricht - und Kurzreferat oder Unternehmensführung.

Mehr braucht es nicht.

//knonauer-amt.ch/wp-content/uploads/2018/07/U-Frühstück_2017.400x300.png

Unternehmerfrühstück 2017

am 23. November 2017

im Guggenbühl Gartencenter, Bonstetten

mit 40 Unternehmerinnen und Unternehmern

 

 

 

Bei der ans Frühstück anschliessenden Unternehmensführung gab Thuri Küng, Inhaber des Gartencenter Guggenbühl, einen ungewohnten Einblick in eines der modernsten Gartencenter Europas: Auf dem Dach eine der grössten Fotovoltaik Anlagen im Säuliamt, im Untergrund ein
Regenwasserreservoir, das praktisch den ganzen Wasserbedarf des Gartencenters
deckt, und 100-prozentiges Recycling das Giesswassers. Guggenbühl produziert jährlich rund 100‘000 Pflanzen selber.

//knonauer-amt.ch/wp-content/uploads/2018/07/U-Frühstück_2016.400x300.png

Unternehmerfrühstück 2016

am 10. November 2016

bei ANTA SWISS AG, Knonau

mit 30 Unternehmerinnen und Unternehmern

Nach dem Frühstücksbuffet gab es Informationen zum Unternehmen das die Abfallhaie produziert, welche in der Region und weit darüber hinaus zahlreich anzutreffen sind. Die Begeisterung mit dem Firmeninhaber Marcel J. Strebel beim Firmenrundgang über die Entwicklung und Produktion der Hightech Abfalleimer, die z.B. per App den Füllstand mitteilen,  referierte, war beindruckend und bei allen förmlich spürbar.