News erstellt am:


Kulturportal überregional

Zurück Nächste News Alle

30.04.2019 //

Das Knonauer Amt schliesst sich dem Kulturkalender an, der die Regionen im Süden von Zürich verbindet. 

Es ist ein Online-Kulturportal, das über alle kulturellen Veranstaltungen unserer Region und darüber hinaus informiert — auch als Gratis-App für Smartphones und mobile Geräte. Ob Musik, Tanz, Party, Theater, Literatur, Talk, bildende Kunst oder Kino: Die App zeigt alle nötigen Daten und liefert dazu vernetzte Zusatzfunktionen: Spezifische Suche nach Veranstaltungsort und -art, Eintrag in den persönlichen Kalender, Verlinkung zum Veranstalter, Email, SMS, Twitter und Facebook.

Kulturschaffende, die ihre Anlässe auf dem Veranstaltungskalender ihrer Gemeinde publizieren, erreichen über dieses Portal und dessen App somit automatisch die Kulturinteressierten unserer ganzen Dachregion ‘Zürich Park Side’. Das ist der gesamte Süden von Zürich, also Zimmerberg, Sihltal, Knonauer Amt, Höfe, Einsiedeln und Ybrig, sowie der Kanton Zug – insgesamt rund 50 Gemeinden.

Raffaele Cavallaro vom Kinder- und Jugendtheater ohoo! gefällt diese App, «sie geht in dieselbe Richtung, in die ich und auch das ohoo! Team gehen möchte: Die Vernetzung von Kulturschaffenden». Ebenso begrüsst Isabelle Schaetti, Geschäftsführerin des Kellertheaters LaMarotte diese Dienstleistung, denn: «Schon heute kommen viele Gäste aus Zug oder dem Aargau ins LaMarotte; diese App dient der kulturellen Förderung unseres Standorts».

Der Kulturkalender ist auf www.zurichparkside.ch zu finden, ebenso die Kultur-App.

Zusammenarbeit mit ‘Zürich Park Side’

Diese App ist ein konkretes Beispiel, wie die Zusammenarbeit der Standortförderung Knonauer Amt mit den Nachbarregionen unter dem Dach ‘Zürich Park Side’ Vorteile bringt.

Ein anderes Beispiel ist die Dienstleistung des sogenannten Pallifons (www.pallifon.ch). Dieses wurde 2014 eingeführt und ist eine telefonische Notfallberatung für Palliativpatienten, ihre Angehörigen und Betreuungspersonen. Als erste Anlaufstelle für Palliativpatienten in Notfällen kann diese Beratungsleistung unnötige und kräftezehrende Hospitalisierungen reduzieren. Das Konzept stammt aus dem Spital Affoltern, die Trägerschaft ist die ‘Zürich Park Side’ Stiftung, welche für das Pallifon nun allerdings eine grössere Trägerschaft sucht. Denn das Pallifon ist inzwischen auch in anderen Regionen und Kantonen eingeführt.

 

Kulturveranstaltungen können nach terminlichen sowie nach kulturellem Charakter gesucht werden.

 

Die Gemeinden, von denen die App Kulturanlässe anzeigen soll, können an- und abgewählt werden.

 

Die App listet die Veranstaltungen nach den vorgegebenen Suchkriterien auf.

 

Detailinformationen zur Veranstaltung mit Verknüpfungen zu Netzwerken, Karte und mehr.