News erstellt am:


Die Tage der Sonne beleuchten nachhaltige Lösungen

Zurück Nächste News Alle

12.03.2021 //

Die Energieregion Knonauer Amt wagt die Durchführung der Tage der Sonne vom 28. Mai bis 6. Juni 2021 — Es geht um Nachhaltigkeit in den Bereichen Energie, Mobilität sowie Natur und Umwelt.

Zum fünften Mal sollen dieses Jahr die Tage der Sonne (TdS) Knonauer Amt stattfinden. Letztes Jahr fielen sie zum grössten Teil dem Coronavirus zum Opfer. Eigentlich bieten die TdS immer den Rahmen für eine regionale Leistungsschau für Energie und Umwelt – also Ausstellungen und Anlässe, damit KMU, Gemeinden, Organisationen und Private ihre nachhaltigen Innovationen und Angebote präsentieren können.

Corona-konforme Formate gesucht

Was jedoch diesen Frühsommer erlaubt sein wird, kann niemand genau vorhersagen. Das soll aber kein Grund zum Nichtstun sein. Was lässt sich trotzdem planen und präsentieren?

Projektleiterin Cathy Kroh ist überzeugt: «virtuelle Anlässe wie Webcasts, online Führungen, Präsentationen, live-Chats und Foren sind sicher durchführbar. Ausserdem dürften physische Anlässe oder Führungen in kleinen Gruppen im Freien möglich sein.»

Da virtuelle Anlässe nicht regional gebunden sind, ist das potentielle Publikum um ein Vielfaches grösser. Denn das Säuliamtler Angebot wird auch in das schweizweite TdS-Programm aufgenommen. Die TdS sind nämlich eine nationale, dezentrale Veranstaltungsreihe, die seit 2004 von der Schweizerischen Vereinigung für Sonnenenergie SSES organisiert und von Energie Schweiz und somit vom BFE unterstützt wird.

Beteiligung von KMU, Gemeinden, Organisationen und Privaten ist erwünscht

Gesucht sind Produkte oder Angebote, Lösungen oder Dienstleistungen zu Nachhaltigkeit in den Bereichen Energie, Mobilität oder Natur und Umwelt. Wer solche hat, seien es kommerzielle oder gemeinnützige, ist eingeladen, diese im Rahmen der Tage der Sonne vorzustellen.

Diese weit aufgefächerte Einladung liegt laut Standortförderer Johannes Bartels in der Natur der Sache: «Nachhaltigkeit kann und muss sich durch alle Bereiche und Akteure unserer Gesellschaft und Wirtschaft ziehen und sogenannte Win-win-Situationen schaffen, wo ökologische, gesellschaftliche und wirtschaftliche Interessen aufeinandertreffen.»

Mettmenstetten plant bereits einen Energietag für den 29. Mai, der Kulturkeller LaMarotte hat eine nachhaltige Nahreise am 29. Mai nach Rifferswil auf dem Programm, und plant eine Podiumsdiskussion für den 2. Juni. Ferner soll in Bonstetten ein Energieweg im Rahmen der TdS eröffnet werden.

Das Formular zur Anmeldung eines Beitrags zu den Tagen der Sonne Knonauer Amt findet sich auf tagedersonne-knonaueramt.ch. Anmeldungen sind idealerweise bis Mitte April erbeten.