headerImg

DAS SCHÖNSTE AMT DER SCHWEIZ Vielseitiger Wohn- und Lebensraum

 

Unsere Mitglieder:

Eine der stärksten Wirtschaftsregionen  -  zentral gelegen  -  in ländlicher Natürlichkeit  -  mit urbaner Wohnqualität


Wir begrüssen unsere neuesten Mitglieder:

  • Albis Bettwarenfabrik AG, Affoltern am Albis
  • Eveline Fenner, Affoltern am Albis
  • LA-ARCH GmbH, Affoltern am Albis
Werden auch Sie Mitglied!

Die Region Knonauer Amt rangiert im jüngsten Ranking der CS zur Standortqualität der 110 Schweizer Wirtschaftsregionen auf Platz 13: Direkt nach Winterthur und Luzern, aber weit vor Städten wie Bern, St. Gallen, Schaffhausen, Genf, Lausanne.

 

 

Mindestens im Kanton Zürich hält das Knonauer Amt zwei Spitzenplätze:

Erstens ist es Zürichs stärkste Wachstumsregion, nämlich mit einem Bevölkerungszuwachs von 1,8 Prozent.

Das liegt unter anderen wohl daran, dass wer einmal in der Region wohnt, auch da bleibt, denn 88 Prozent der Immobilienkäufer, wohnten bereits in der Region, das ist – zweitens – der höchste Treuewert des Kantons.

Aktuell

Wenn Reh und Biker sich gute Nacht sagen

Podium zu Nutzungskonflikten im Wald Im Wald lebt Wild. Im Wald suchen Menschen Ruhe und Ausgleich, der Wald ist ein Sportgelände für Biker, Reiter und Jogger, Spielplatz für Kinder und Familien. Und der Wald ist nicht zuletzt ein Wirtschaftsraum für Waldeigentümer und Förster. — Wo liegen die Nutzungskonflikte und wie lassen sie sich lösen? Das Naturnetz, ein Projekt der [...]

Mehr erfahren

Drei Betriebe gewinnen Ämtler Sonnenstrom

Projekt Energieeffizienz im Betrieb Aus allen Betrieben, die aufgrund einer Energieberatung im Rahmen des Projektes „Energieeffizienz im Betrieb“ Massnahmen umgesetzt haben, wurden drei Firmen verlost. Diese gewinnen je zwei PV-Panels im Gesamtwert von rund 1‘500 Franken. Die Panels liefern bald schon Sonnenstrom ab dem Dach des Schulhauses Loomatt in Stallikon. Dort wird eine Photovoltaikanlage mit 318 Panels montiert, die [...]

Mehr erfahren

Naturnetz Knonauer Amt geht das Thema invasive Neophyten an

Goldruten, Berufkraut und andere invasive Pflanzenarten wachsen im ganzen Knonauer Amt und gefährden die Biodiversität. Das Naturnetz Knonauer Amt – ein Projekt der Standortförderung – nimmt sich dem wichtigen Thema an; dies in Zusammenarbeit mit den Gemeinden und weiteren Akteuren. Neophyten sehen oft netter aus, als sie in Wirklichkeit sind (Bild: Benjamin Kämpfen) Invasive Neophyten sind wohl in jeder [...]

Mehr erfahren

Ein Stück Normalität zurück

Standortförderung nutzte Generalversammlung für eine Auslegeordnung ihrer Projekte «Schön, dass ihr alle geimpft seid, so können wir wieder näher zusammenrücken und einen Schritt auf eine Normalität zu machen», begrüsste Präsident Marcel Strebel 50 Mitglieder des Vereins Standortförderung auf dem Bauernhof Stöckweid in Knonau. Er empfahl, Zögernde mit dem guten Beispiel und – als Arbeitgeber – mit Impfen während der [...]

Mehr erfahren

Alle News

Aktuelle Veranstaltungen