Wandern

Auf Wanderschuhen unterwegs

Ob im Sommer oder Winter, das Knonauer Amt ist eine ausgesprochene Wanderregion. Der «Zürich-Zugerland-Panoramaweg» (Route 47) ist zweifellos eine der beliebtesten Wanderungen in unserer Region. Einmal mit der Üetlibergbahn oder der Luftseilbahn Felsenegg oben angekommen, reicht das Panorama bei gutem Wetter vom Schwarzwald über die nördlichen Ausläufer des Jura bis hin zu den Glarner Alpen. Im Frühjahr duftet es nach feinem Bärlauch, im Sommer spenden Bäume willkommenen Schatten und im Winter ist man bei herrlichem Sonnenschein oftmals über dem Nebel. Ein Tagesausflug, der alle Sinne des Wanderers anspricht − und sogar zur kulturhistorischen Bildung beiträgt. Der «Milchsuppenstein» in Ebertswil erinnert nämlich an wichtige Ereignisse der Schweizer Geschichte: die Religionskriege aus den Jahren 1529 und 1531, die als «Kappeler Kriege» in die Geschichte eingingen. Das Denkmal kennzeichnet den Ort, an dem der erste Krieg friedlich beigelegt wurde, indem als Versöhnungsmahlzeit eine traditionelle Kappeler Milchsuppe gereicht wurde.

Der «Ämtlerweg» ist ein 46km langer Weg durch wunderschöne Landschaften und Naturschutzgebiete, welcher im Jahr 2000 durch die «Gemeinnützige Gesellschaft des Bezirks Affoltern» zu ihrem Jubiläum erichtet wurde. Der Weg beeindruckt mit tollen Ausblicken, Kulturdenkmälern sowie geschichtlich und wirtschaftlich bedeutenden Orten. Unterwegs erzählen 22 Info-Tafeln von Wissenwertem über unsere Region und seine Geschichte. Diese Wanderung wird am besten in drei Tagesetappen gemacht und ist mit einer Höhendifferenz von ca. 500 Metern eine leichte Wanderroute.

Wanderrouten

Ämtlerweg