Forum

Energie - Umwelt

Einbezug aller wichtigen Akteure

http://knonauer-amt.ch/wp-content/uploads/2016/04/Standortfoerderung_FT_2016_0201-450x300.jpg

Eine nachhaltige Regionalentwicklung mit einer hohen Akzeptanz ist nur unter Einbezug aller wichtigen Akteure möglich. Zu diesem Zweck wurde innerhalb der Standortförderung Knonauer Amt vier Netzwerke, sogenannte Foren gegründet. Diese Foren, unterstützt von der Koordinationsstelle Standortförderung, gewährleisten den Einbezug von Wirtschaft, Interessensvertretern und Gesellschaft in den Prozess.

Den Foren können interessierte Personen, Personengruppen oder Vereinigungen beitreten, die einen Beitrag leisten wollen. Die Aufnahme eines neuen Mitgliedes wird vom Forum beim Vorstand beantragt und setzt die Mitgliedschaft im Verein Standortförderung Knonauer Amt voraus.

Hauptaufgabe der branchen- und gemeindeübergreifenden Foren ist es, zukunftsträchtige Innovationen und Projekte zu suchen oder zu entwickeln sowie Zielnutzen und Machbarkeit der Projekte zu prüfen. Wenn Synergiepotenziale und/oder Abläufe für eine Vergabe von Leistungsaufträgen an Dritte sprechen, prüft und evaluiert das Forum externe Partner und macht Vorschläge.

Projekte werden in den Foren entwickelt und umgesetzt. Von der Koordinationsstelle Standortförderung werden Projekte der unterschiedlichen Foren koordiniert und Synergien für die Verwirklichung genutzt. Dadurch wird die Wertschöpfung optimiert und langfristiges Wachstum für die Region erreicht.

Innovative Projekte

http://knonauer-amt.ch/wp-content/uploads/2016/06/IMG_4530-600x400.jpg

Andauernder Such-, Lern- und Gestaltungsprozess

http://knonauer-amt.ch/wp-content/uploads/2016/06/Tal_v_Aeugst_Rg_Berge2-600x400.jpg

Als Steuerungsgremium der Foren fungiert der Vorstand des Vereins Standortförderung Knonauer Amt. Das Bindeglied ist die Leitung Koordinationsstelle Standortförderung Knonauer Amt. Projekteingaben werden vom Vorstand auf ihre Wirksamkeit für die regionale Entwicklungsstrategie und die Einbettung in die gesamthafte Projekt- und Strategielandschaft geprüft. Der Vorstand entscheidet über Aufnahme, Führung und Umsetzung unter dem Label «Forum Knonauer Amt» respektive Standortförderung. Die Koordinationsstelle bereitet Projekte zur Initiierung vor und zeichnet für die erste Umsetzung verantwortlich.

Die Zusammenarbeit in der Standortförderung Knonauer Amt versteht sich als ein gemeinsamer und andauernder Such-, Lern- und Gestaltungsprozess, in dem Perspektiven für die Gegenwart und für zukünftige Generationen geschaffen werden.