News erstellt am:


Gelungener erster Behördenaustausch 2017

Zurück Nächste News Alle

Über 30 Repräsentanten von Knonauer Gemeinden trafen sich am 23. Januar 2017 zum Netzwerken.

Unter dem Motto „Gemeinsam in die Zukunft“ wurde der Anlass zum Austausch von Informationen und Pflegen von Kontakten genutzt. Stefan Gyseler, Präsident Standortförderung Knonauer Amt, betont zur Begrüssung wie wertvoll die Vernetzung der Knonauer Behörden sei – profitiere man doch enorm durch Teilen von Erfahrungswerte und Know-how Transfer.

Standortförderung: ein Jahr in neuer Struktur unterwegs…

Die Standortförderung KnonauerAmt hat ein bewegtes Jahr hinter sich. Dies zeigt Marcel R. Streiff, Geschäftsleiter Standortförderung KnonauerAmt, in seinem Jahresrückblick. Ein Jahr ist man nun in der neuen Struktur unterwegs und viel wurde gearbeitet und erreicht. Die PR-Kampagne etwa hat 43 erschienene Zeitungsartikel sowie ein Radiointerview im Regionaljournal ZH/SH generiert und somit der Standortförderung Knonauer Amt eine grosse mediale Präsenz verschafft. Auch sind aus den gegründeten Foren verschiedene Projekte hervorgegangen, wobei vor allem das Forum „Energie & Umwelt“ bereits viel Schwung bekommen hat. Nun gilt es, das Momentum aufrechtzuerhalten.

…und von aussen positiv wahrgenommen

In der Dialogrunde wurden Fragen diskutiert und Feedback eingeholt. Die anwesenden Repräsentanten der Knonauer Gemeinden äusserten sich positiv zur Aussenwirkung der Standortförderung. Sie komme strukturierter und professioneller daher und man sehe, dass sie konstant am Wachsen sei. Als eine weitere Erkenntnis wurde festgehalten: die Standortförderung Knonauer Amt hat sich in der seit einem Jahr bestehenden Form als nützliches Werkzeug erwiesen. Aus Kapazitätsgründen kann sie jedoch nicht überall gleichzeitig aktiv sein.

Networking beim Apéro

Nach Abschluss des offiziellen Teils bot das anschliessende Apéro riche Gelegenheit, an Inhalte der Dialogrunde anzuknüpfen. An den Stehtischen wurden Themen vertieft, Infos ausgetauscht und die gebotenen Gaumenfreuden genossen. Für den stimmungsvollen Rahmen im Mehrzweckraum der Gemeinde Aeugst am Albis sorgten Ruth Bieri und Christa Winzeler vom Verein «Aemtlerchorb». Ein gelungener Anlass und zugleich der Startschuss für ein weiteres erfolgreiches Jahr für die Standortförderung KnonauerAmt!